YouTube-Logo neben kulturellen Objekten
Spotlight Moments präsentiert Nutzern Markenanzeigen neben thematisch relevanten Videos zu kulturellen Ereignissen.

Einführung in Spotlight Moments

YouTube hat kürzlich eine neue Werbeform namens Spotlight Moments vorgestellt, die Marken ermöglicht, ihre Werbebotschaften neben relevanten und ansprechenden Inhalten zu platzieren, die mit aktuellen kulturellen Ereignissen in Verbindung stehen. Durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) identifiziert YouTube populäre Videos rund um solche kulturellen Momente und ermöglicht es Werbetreibenden, ihre Anzeigen in einem thematisch passenden Umfeld zu präsentieren.

Funktionsweise der AI-getriebenen Werbelösung

Spotlight Moments nutzt KI, um beliebte Videos rund um kulturelle Ereignisse zu identifizieren. Beispielsweise können Werbetreibende im Vorfeld von Halloween ihre Anzeigen neben Halloween-bezogenen Inhalten auf YouTube platzieren. Diese neue Werbeform bietet dynamisch aktualisierte Wiedergabelisten auf einer gesponserten Plattform, dem sogenannten YouTube Culture Hub, an. Im Culture Hub werden alle ausgewählten Videos zusammen mit dem Logo des Werbetreibenden präsentiert.

Vorteile für Werbetreibende

Die neue Werbeoption verspricht Marken eine erhöhte Sichtbarkeit während wichtiger kultureller Ereignisse und hilft ihnen, ihre Zielgruppe effektiv zu erreichen. Die Hauptfrage, die sich stellt, ist die Art des Return on Investment (ROI), den Marken mit diesem Werbepaket erzielen können. Durch die automatische Identifizierung der beliebtesten und relevantesten Videos erleichtert Spotlight Moments den Werbetreibenden, im entscheidenden Moment präsent zu sein, wenn die Zuschauer am meisten engagiert sind.

Integration von AI in YouTube-Werbekampagnen

Spotlight Moments reiht sich ein in eine Reihe von AI-getriebenen Werbelösungen auf YouTube, die darauf abzielen, die Marketingziele der Werbetreibenden zu erfüllen. Im Rahmen von Tests lieferten Video Reach Campaigns mit in-stream, in-feed und Shorts den Werbetreibenden eine um 54% höhere Reichweite bei einem um 42% niedrigeren CPM im Vergleich zu in-stream only. Video View Campaigns, die im letzten Monat allgemein verfügbar wurden, zeigten ähnliche Ergebnisse mit 40% mehr Ansichten und einem um 30% niedrigeren Kosten-pro-Aufruf als in-stream only.

jetzt den contentking.de Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

das könnte Dich ebenfalls interessieren

Juni 2024 Spam-Update im Google Search Status Dashboard

Es gibt Neuigkeiten für Suchmaschinenoptimierer: Google hat am 20. Juni 2024 offiziell ein neues Spam-Update im Google Search Status Dashboard veröffentlicht. Wer bisher sauberes SEO gemacht hat, den dürfte das nicht wirklich beunruhigen, denn Google versucht hier wirklich Herr über die massive Spamflut zu werden.

AI Overviews deaktivieren: laut Google nicht möglich

In einem Forum-Beitrag äußert sich Google zu FAQs über AI Overviews. Google hält unter anderem fest, dass es nicht möglich ist, AI Overviews zu deaktivieren.

Endloses Scrollen bei Google vorbei: Ende der SERPs wieder da

Das endlose Scrollen bei Google wurde nun eingestellt. Wie sich diese Änderung auf das Online-Marketing auswirkt, haben wir in dieser News zusammengefasst.

Soft 404-Fehler und ihre Auswirkungen auf SEO

Google-Analyst Gary Illyes warnt in seinem kürzlich veröffentlichen LinkedIn Post vor Soft 404-Fehlern und ihren Auswirkungen auf Crawler und erklärt, warum eine vollständige Fehlerbehebung zwingend erforderlich ist für SEO und die Effizienz einer Website.