Campixx 2023 Recap - neue Location, neues Format
Campixx 2023 Recap – neue Location, neues Format

Content- und SEO-Konferenzen gibt es wie Sand am Meer. Die Campixx ist dabei in der Event-Landschaft ein Urgestein und eine der ältesten und bekanntesten Veranstaltungen. Seit Kurzem findet die Campixx nicht mehr am Müggelsee statt, sondern ist umgezogen in eine neue Location.

Die neue Campixx Location

Das Hotel Van der Valk liegt im Süden Berlins ziwschen den Örtchen Dahlewitz und Rangsdorf und ist vom Flughafen BER in knapp 20 Minuten mit dem Taxi für knapp 60 Euro erreichbar. Ähnlich wie die alte Location am Müggelsee also etwas “abgelegen”. Das Hotel ist etwas neuer und gefühlt insgesamt auch größer als der alte Veranstaltungsort. Die Zimmer sind groß und modern eingerichtet und das (am Müggelsee oft kritisierte) Essen ist um Welten besser. Eine schöne und geräumige Außenterrasse mit Bar und gutem Service lädt zu Verweilen ein und wurde schon am Vorabend des ersten Campixx-Konferenztags ausgiebig genutzt.

Auch das von Marco liebevoll gestaltete Außengelände muss hier an dieser Stelle erwähnt werden. Die mit Zelten überdachten und sonnengeschützten Sitzmöglichkeiten, Tische und Bestuhlungen haben zu spontanen Talks oder dem gemeinsamen Mittagessen eingeladen und eine Festival-Atmosphäre erzeugt, die man sonst auf anderen großen SEO-Konferenzen so nicht findet.

Insgesamt haben sich auch die Konferenzräume deutlich in Größe und Ausstattung von der alten Location positiv unterschieden. Das komplette Event war professionell gebrandet und übersichtlich gestaltet. Auch dafür also definitiv Pluspunkte gegenüber dem Müggelsee.

Alte Freunde und neue Gesichter

Die Campixx ist seit jeher das “SEO-Klassentreffen” der deutschen Szene. In diesem Jahr waren aber auf Grund des neuen Konzepts (SEO meets Content Marketing) auch nicht-SEOs bzw. Content-Marketer unter den Teilnehmern. Eine sehr angenehme und kreative Schnittmenge. Ich habe schon am ersten Abend dutzende alte Freunde und Bekannte aus der SEO-Welt getroffen, die ich teilweise schon Jahre nicht mehr gesehen hatte.

Das Resultat: viele gute Gespräche, die sich nicht nur um das Thema Suchmaschinenoptimierung gedreht haben: Privates, Familie & Kinder, gesellschaftliche Themen, Wirtschaft, Lage der Nation…. you name it! Insgesamt also eigentlich alles wie immer. So muss das sein, denn das ist Teil des Campixx-Spirit. Und wenn Du dann vor dem Hoteleingang einfach mal so ein Bier in die Hand gedrückt bekommst, weißt Du, dass sich der Besuch gelohnt hat (Danke Max).

Campixx Programm und Vorträge

Ein weiterer großer und erwähnenswerter Unterschied zum alten Format: es gab nicht mehr gefühlt 30 Sessions in sehr kleinen und teilweise überfüllten Räumen, sondern immer genau 7 Tracks parallel. Viel mehr Übersicht also und etwas einfacher zu entscheiden, welchen Vortrag man sich anschauen wollte.

Campixx Vorträge 2023

Wie übersichtlich das Programm war und welche Vorträge Du verpasst hast, findest Du hier.

Da ich leider direkt am Mittwoch Nachmittag nach meinem eigenen Vortrag wieder abreisen musste, um geschäftliche Termine wahrnehmen zu können, konnte ich nur an einigen wenigen Sessions teilnehmen. Hervorzuheben war definitiv der Slot von Prof. Mario Fischer, der nicht nur sehr gut besucht, sondern wie immer auch sehr unterhaltsam und informativ war. Danke dafür!

SEO-Taskmanagement – Danke an die Teilnehmer und das großartige Feedback

Ich hatte die große Freude bereits als einer der ersten Referenten nach der Keynote meine Inhalte vorzutragen. Meine Session war ebenfalls mehr als gut besucht und einige Zuhörer musste auf dem Boden vor der Stage Platz nehmen und/oder auf dem Gang stehen. Im Vortrag habe ich erzählt, wie wir in der Agentur and das Thema Taskmanagement herangehen und wie wir interne Prozesse über die Jahre hinweg immer weiter optimiert haben. Und scheinbar haben wir damit den Nerv getroffen und bei vielen “den Finger in die Wunde gelegt” (Zitat aus einem Feedback zum Vortrag). Da scheint Bedarf zu herrschen….

Aber natürlich gab es auch Kritik (ich werte es als konstruktives Feedback): ich hatte zwar bewusst direkt zu Beginn erwähnt, dass es KEIN SALESPITCH wird, weil unsere Lösung gar nicht auf dem Markt verfügbar ist (und ich solche Pitches in Vorträgen selber hasse). Dennoch haben einige nicht so richtig verstanden, warum ich dieses Vortragsthema gewählt habe. Deshalb an dieser Stelle nochmals zur Erklärung: als Marco mich Ende 2022 gefragt hat, ob ich nicht einen Vortrag halten möchte, habe ich mir natürlich mögliche Themen überlegt. Mir war dabei nur wichtig, einen Bereich abzudecken, den man vielleicht bisher noch nicht so häufig auf anderen Konferenzen gehört hat. Natürlich hätte ich auch zu aktuellen Google-Themen referieren können, aber ich wollte eben etwas Neues machen. Und vor allem Impulse geben, denn das war für mich selber immer Teil des “Campixx-Spirit”. Tiefe Insights in die Arbeitsweise von anderen SEOs und Agenturen, abseits von Themen, die man schon oft gehört hat, die mir helfen mein Tagesgeschäft besser zu machen.

Ich glaube, dass mir das auch gelungen ist – zumindest teilweise und für viele der Zuhörer, denn im Anschluss an den Vortrag kamen viele Teilnehmer auf mich zu, um Fragen zu stellen, das Thema Taskmanagement nochmal zu diskutieren, oder um Feedback zu geben. Danke dafür, ich habe aus den Gesprächen selber noch viele wertvolle Ideen und Anregungen mitgenommen.

Learning: vielleicht muss ich bei solchen Vorträgen schon im Vorfeld den Titel und/oder die inhaltliche Beschreibung verbessern. So eine Ankündigung des Themas schafft natürlich Erwartungshaltungen, die man dann leider nicht immer zu 100% erfüllen kann. Wer sich das Feedback von Andreas Röne und Setfan Godulla anhören möchte, der kann das in dieser Aufzeichnung von Deine tägliche Dosis SEO mit Marcus, Alex & Freunden tun:

Auch wenn ein paar Teilnehmer das nicht so, oder anders verstanden haben – der Impuls den ich mit dem Vortrag geben wollte ist folgender:

SEO-Tools gibt es wie Sand am Meer, Rankingdaten, Sichtbarkeiten, Trends, CTR und whatnot. Alles schön und gut, aber erfolgreiches SEO steht und fällt mit den daraus resultierenden Handlungsempfehlungen und der Exekution ebendieser. Man kann auch sagen “EXECUTION IS KING”! Und um das so effizient und transparent wie möglich abzudecken, haben wir uns über die Jahre viele Gedanken gemacht und unsere eigene SAAS-Lösung gestrickt. Soll heißen: wer sich um solche Themen wie Prozess- und Taskmanagement intensiv kümmert, macht sich nicht nur das Leben leichter, die Margen größer und steigert sowohl Mitarbeiter- als auch Kundenzufriedenheit, sondern bindet Kunden auch länger.

Mein Fazit zur Campixx 2023

Ich mache es kurz: ich komme nächstes Jahr sicher wieder – und zwar die volle Zeit! Ich habe mich wirklich geärgert, früher gehen zu müssen. Gerade das Rahmenprogramm am Abend wäre spannend gewesen, weil da auch oft die besten Gespräche stattfinden. Was gefehlt hat? Eigentlich nichts, nur ist die Campixx gefühlt etwas erwachsener und seriöser geworden. Ob man das gut findet oder nicht, bleibt dem Besucher überlassen.

Lieber Marco, Du hast die Campixx neu aufgestellt, ohne den Spirit und den Klassentreffen-Charakter aus den Augen zu verlieren. Die neue Location ist ein echter Schritt nach vorne, die Organisation war super und auch die Programmgestaltung und Gliederung der Sessions war top, zumal es die Vorträge ja auch als Aufzeichnung gibt. Vielen Dank an dieser Stelle!

weitere Recaps zur Campixx:

jetzt den contentking.de Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

das könnte Dich ebenfalls interessieren

Neue Google Updates? Schwankungen in SERPs

Seit einigen Wochen unterliegen die Rankings von Websites ständig starken Schwankungen. Einige SEO-Experten spekulieren nun, ob den Schwankungen weitere Google Updates zugrunde liegen könnten.

Keine Google Indexierung bei mobil unzugänglichen Websites ab Juli

Ab Juli werden Websites, die mit Mobilgeräten nicht zugänglich sind, nicht mehr bei Google indexiert. Wie Du sicherstellst, dass deine Websites weiterhin von Google indexiert werden, haben wir Dir im Folgenden zusammengefasst.

Juni 2024 Spam-Update im Google Search Status Dashboard

Es gibt Neuigkeiten für Suchmaschinenoptimierer: Google hat am 20. Juni 2024 offiziell ein neues Spam-Update im Google Search Status Dashboard veröffentlicht. Wer bisher sauberes SEO gemacht hat, den dürfte das nicht wirklich beunruhigen, denn Google versucht hier wirklich Herr über die massive Spamflut zu werden.

Action-URLs blockieren: Mit robots.txt SEO verbessern

Google-Analyst Gary Illyes erinnert an die Bedeutung von robots.txt für SEO. Er macht Handlungsvorschläge, mit denen SEO verbessert werden kann.