Microsoft erweitert Bing und Edge mit KI-gestützten Shopping-Tools
Microsoft nutzt KI, um das Entdecken, Recherchieren und Abschließen von Einkäufen an einem Ort zu vereinfachen.

Microsoft hat kürzlich neue KI-gestützte Shopping-Tools für Bing und Edge eingeführt, um das Online-Shopping-Erlebnis für Nutzer zu verbessern. Das Ziel ist es, mehr Freude und Vertrauen beim Einkaufen zu schaffen, indem der Prozess vereinfacht wird und Nutzer das richtige Produkt zum richtigen Preis erhalten. Bereits jetzt bietet Microsoft Shopping Tools wie Gutscheine, Cashback, Preisverlauf und Preisvergleich, die weltweit Einsparungen in Höhe von 3,7 Milliarden US-Dollar ermöglicht haben.

Entscheidungshilfe mit Buying Guides

Die neuen Microsoft Shopping-Tools nutzen die Kraft der KI, um das Entdecken, Recherchieren und Abschließen von Einkäufen an einem Ort zu vereinfachen. Mit den Buying Guides erhalten Nutzer maßgeschneiderte Einkaufsführer, die ihnen helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Die Guides enthalten Informationen zu verschiedenen Kategorien und Produktempfehlungen. Zudem können Nutzer die Spezifikationen verschiedener Produkte in einer intelligenten Vergleichstabelle anzeigen, um schnell Optionen zu vergleichen. Die Buying Guides sind bereits in den USA verfügbar und werden nach und nach in anderen Märkten eingeführt.

Kundenfeedback mit Review Summaries

Durch die KI-generierten Review Summaries wird die Auswahl von Produkten erleichtert. Bing Chat in Edge ermöglicht es Nutzern, das Feedback anderer Kunden zu einem bestimmten Produkt zusammenzufassen und wichtige Erkenntnisse sowie beliebte Meinungen anzuzeigen.

Preisvergleich mit Preis-Match

Die Microsoft Shopping-Tools bieten Nutzern nicht nur eine fundierte Kaufentscheidung, sondern unterstützen sie auch dabei, den besten Preis zu finden und Geld zu sparen. Die Preis-Match-Funktion überwacht kontinuierlich den Preis eines Produkts und ermöglicht es den Nutzern, bei einer Preissenkung eine teilweise Rückerstattung oder einen Preisvergleich anzufordern. Darüber hinaus bietet Microsoft integrierte Funktionen wie den Preisvergleich, Preisverlauf, Gutscheine, Cashback und Paketverfolgung, um sicherzustellen, dass Nutzer zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort einkaufen. Die Tools sind bereits in ausgewählten Märkten verfügbar und in Edge integriert.

Mit diesen neuen Funktionen bietet Microsoft eine umfassende Lösung für ein besseres und stressfreieres Online-Shopping-Erlebnis. Nutzer können fundierte Entscheidungen treffen, Zeit sparen und den besten Preis finden. Dank der KI-Unterstützung werden das Entdecken, Recherchieren und Abschließen von Einkäufen einfacher und effizienter. Microsoft setzt damit neue Maßstäbe für ein intelligentes und benutzerfreundliches Shopping-Erlebnis.

jetzt den contentking.de Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

das könnte Dich ebenfalls interessieren

Neue Google Updates? Schwankungen in SERPs

Seit einigen Wochen unterliegen die Rankings von Websites ständig starken Schwankungen. Einige SEO-Experten spekulieren nun, ob den Schwankungen weitere Google Updates zugrunde liegen könnten.

Keine Google Indexierung bei mobil unzugänglichen Websites ab Juli

Ab Juli werden Websites, die mit Mobilgeräten nicht zugänglich sind, nicht mehr bei Google indexiert. Wie Du sicherstellst, dass deine Websites weiterhin von Google indexiert werden, haben wir Dir im Folgenden zusammengefasst.

Juni 2024 Spam-Update im Google Search Status Dashboard

Es gibt Neuigkeiten für Suchmaschinenoptimierer: Google hat am 20. Juni 2024 offiziell ein neues Spam-Update im Google Search Status Dashboard veröffentlicht. Wer bisher sauberes SEO gemacht hat, den dürfte das nicht wirklich beunruhigen, denn Google versucht hier wirklich Herr über die massive Spamflut zu werden.

Action-URLs blockieren: Mit robots.txt SEO verbessern

Google-Analyst Gary Illyes erinnert an die Bedeutung von robots.txt für SEO. Er macht Handlungsvorschläge, mit denen SEO verbessert werden kann.