google feature about this result snippet
In den USA wurde ein neues Feature für die Google Suchergbnisseiten ausgerollt. Es ermöglicht den Zugang zu ausführlichen Informationen zu den Website-Snippets.

Gestern veröffentlichte Google eine neue Funktion für seine Suchergebnisseiten. Dabei handelt es sich um ein 3-Punkte-Menü in der rechten oberen Ecke des Suchergebnis-Snippets. Beim Klick auf diese Punkte zeigt Google mehr Informationen über das Ergebnis.

Die Informationen über die jeweiligen Webseiten stammen aus Wikipedia, sofern Einträge dazu verfügbar sind. Wenn eine bestimmte Website keine Wikipedia-Beschreibung hat, zeigt Google dem Suchenden zusätzlichen Kontext an (z.B. Informationen darüber, seit wann sich die Seite im Google-Index befindet). Weiterhin wird angezeigt, ob die Seite sicher und vertrauenswürdig ist. Über die neue Funktion wird dem User zudem ersichtlich, ob es sich bei dem Snippet um ein organisches Snippet oder um eine bezahlte Anzeige handelt.

Google über Informationen aus Wikipedia:

“when available, you’ll see a description of the website from Wikipedia, which provides free, reliable information about tens of millions of sites on the web. Based on Wikipedia’s open editing model, which relies on thousands of global volunteers to add content, these descriptions will provide the most up-to-date verified and sourced information available on Wikipedia about the site. If it’s a site you haven’t heard of before, that additional information can give you context or peace of mind, especially if you’re looking for something important, like health or financial information.”

Bisher wird die neue Funktion in den USA auf dem Desktop, im mobilen Web und in der Google App auf Android ausgerollt. Hierzulande wurde es noch nicht gesichtet.

Schreibe einen Kommentar

jetzt den contentking.de Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

das könnte Dich ebenfalls interessieren

Neue Google Updates? Schwankungen in SERPs

Seit einigen Wochen unterliegen die Rankings von Websites ständig starken Schwankungen. Einige SEO-Experten spekulieren nun, ob den Schwankungen weitere Google Updates zugrunde liegen könnten.

Keine Google Indexierung bei mobil unzugänglichen Websites ab Juli

Ab Juli werden Websites, die mit Mobilgeräten nicht zugänglich sind, nicht mehr bei Google indexiert. Wie Du sicherstellst, dass deine Websites weiterhin von Google indexiert werden, haben wir Dir im Folgenden zusammengefasst.

Juni 2024 Spam-Update im Google Search Status Dashboard

Es gibt Neuigkeiten für Suchmaschinenoptimierer: Google hat am 20. Juni 2024 offiziell ein neues Spam-Update im Google Search Status Dashboard veröffentlicht. Wer bisher sauberes SEO gemacht hat, den dürfte das nicht wirklich beunruhigen, denn Google versucht hier wirklich Herr über die massive Spamflut zu werden.

Action-URLs blockieren: Mit robots.txt SEO verbessern

Google-Analyst Gary Illyes erinnert an die Bedeutung von robots.txt für SEO. Er macht Handlungsvorschläge, mit denen SEO verbessert werden kann.