Die Rankings in den SERPs unterliegen ständig starken Schwankungen. Könnte ihnen ein neues Google Update zugrundeliegen?
Die Rankings in den SERPs unterliegen ständig starken Schwankungen. Könnte ihnen ein neues Google Update zugrundeliegen?

Nachdem das große Google Core Update im April fertig ausgerollt wurde, unterliegen die Rankings von Websites ständig starken Schwankungen. Einige SEO-Experten spekulieren nun, ob den Schwankungen möglicherweise neue Google Updates zugrunde liegen könnten.

Ständig starke Schwankungen in den SERPs

Der Search Engine Roundtable berichtet von starken Schwankungen in den SERPs bei Google. Vor allem in den letzten Tagen habe es eine sehr hohe Volatilität bei den Rankings von Websites gegeben:

I am seeing signs of yet another intense Google search ranking update and intense ranking volatility yesterday and into today, June 4th and 5th. Many of the tools are showing very heated volatility and there has been a spike in chatter within the SEO community.

Barry Schwartz, Search Engine Roundtable

Doch diese Schwankungen wurden diese Woche nicht zum ersten Mal beobachtet. So unterliegen viele Websites seit Ende April ständig wiederkehrenden Schwankungen, die Anlass dazu geben, über deren Gründe zu spekulieren.

Neue Google Updates als Ursache?

Einige SEO-Experten vermuten, dass sich hinter den Schwankungen ein oder mehrere neue Google Update(s) verbergen, die die Rankings in ständige Bewegung bringen. Google hat jedoch seit der Fertigstellung des Google Core Updates keine weiteren Updates bestätigt.

Zudem ziehen Experten in Erwägung, dass die starken Schwankungen in den SERPs auch andere Ursachen haben könnten. So stand zuletzt unter anderem die Frage im Raum, ob die neuen AI Overviews die Ursache für die großen Schwankungen sein könnten. Im Zuge dieser Überlegung wurde jedoch klar, dass die AI Overviews in Deutschland noch nicht verfügbar sind, die Schwankungen hier aber auch zu sehen sind. Die AI Overviews seien als Ursache also eher unwahrscheinlich.

Fazit

Seit der Fertigstellung des Google Core Updates kommt es in den SERPs vermehrt zu starken Schwankungen. Experten der SEO-Branche diskutieren darüber, ob sich hinter der hohen Volatilität möglicherweise neue Google Updates verbergen könnten. Auch überlegen manche, inwiefern die Schwankungen auch durch andere Ursachen bedingt sein könnten. Was die tatsächlichen Ursachen für die starken Schwankungen bei den Rankings sind, wird sich vermutlich in den nächsten Wochen zeigen.

jetzt den contentking.de Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

das könnte Dich ebenfalls interessieren

Keine Google Indexierung bei mobil unzugänglichen Websites ab Juli

Ab Juli werden Websites, die mit Mobilgeräten nicht zugänglich sind, nicht mehr bei Google indexiert. Wie Du sicherstellst, dass deine Websites weiterhin von Google indexiert werden, haben wir Dir im Folgenden zusammengefasst.

Juni 2024 Spam-Update im Google Search Status Dashboard

Es gibt Neuigkeiten für Suchmaschinenoptimierer: Google hat am 20. Juni 2024 offiziell ein neues Spam-Update im Google Search Status Dashboard veröffentlicht. Wer bisher sauberes SEO gemacht hat, den dürfte das nicht wirklich beunruhigen, denn Google versucht hier wirklich Herr über die massive Spamflut zu werden.

Action-URLs blockieren: Mit robots.txt SEO verbessern

Google-Analyst Gary Illyes erinnert an die Bedeutung von robots.txt für SEO. Er macht Handlungsvorschläge, mit denen SEO verbessert werden kann.

AI Overviews deaktivieren: laut Google nicht möglich

In einem Forum-Beitrag äußert sich Google zu FAQs über AI Overviews. Google hält unter anderem fest, dass es nicht möglich ist, AI Overviews zu deaktivieren.