Gibt es bald eine Suchmaschine von Apple?
Wird am 6. Juni vielleicht Apple´s eigene Suchmaschine verkündet? Einige Anzeichen sprechen dafür.

In einem Twitter Thread schrieb Autor und Blogger Robert Scoble am 28. Mai über eine Reihe von Apple-Neuheiten, die scheinbar am 6. Juni am WWDC (auch bekannt als World Wide Developer Conference) thematisiert werden sollen. Neben Themen wie Augmented Reality erwähnte er dabei auch eine neue Suchmaschine von Apple, die bald kommen soll:

Was noch für die Apple Suche spricht

Es gab in den vergangenen Jahren immer wieder Anzeichen für einen Einstieg Apples in die Websuche. Im Jahr 2014 sahen wir Anzeichen für eine Apple Spider – Applebot (mehr dazu im Beitrag von seoroundtable von 2014). Im Jahr 2015 wurde schließlich AppleBot offiziell; Apple listete seine eigenen Such-Ranking-Faktoren und Details zum AppleBot User Agent auf. Außerdem wechselte der Machine Learning Experte John Giannandrea 2018 von Google zu Apple.

Optimierung von Siri oder doch mehr?

Die Frage bleibt, ob diese mutmaßlich neue Suchmaschine von Apple lediglich Siri optimieren soll, indem Fragen besser verstanden und exaktere Antworten geliefert werden – oder aber Apple ein umfangreiches Crawlen und Indexieren des Webs plant. Muss sich Google bald mit einem neuen, starken Konkurrenten auseinandersetzen um seine Marktmacht im Suchmaschinen-Angebot zu halten? BTW: 2021 zahlte Google 15 Milliarden Dollar an Apple, um als Standardsuchmaschine im Safari-Browser eingesetzt zu werden – sie hatten bisher also die Kontrolle über die Apple-Suche.

Ganze Diskussion zum Thema auf Twitter

jetzt den contentking.de Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

das könnte Dich ebenfalls interessieren

Neue Google Updates? Schwankungen in SERPs

Seit einigen Wochen unterliegen die Rankings von Websites ständig starken Schwankungen. Einige SEO-Experten spekulieren nun, ob den Schwankungen weitere Google Updates zugrunde liegen könnten.

Keine Google Indexierung bei mobil unzugänglichen Websites ab Juli

Ab Juli werden Websites, die mit Mobilgeräten nicht zugänglich sind, nicht mehr bei Google indexiert. Wie Du sicherstellst, dass deine Websites weiterhin von Google indexiert werden, haben wir Dir im Folgenden zusammengefasst.

Juni 2024 Spam-Update im Google Search Status Dashboard

Es gibt Neuigkeiten für Suchmaschinenoptimierer: Google hat am 20. Juni 2024 offiziell ein neues Spam-Update im Google Search Status Dashboard veröffentlicht. Wer bisher sauberes SEO gemacht hat, den dürfte das nicht wirklich beunruhigen, denn Google versucht hier wirklich Herr über die massive Spamflut zu werden.

Action-URLs blockieren: Mit robots.txt SEO verbessern

Google-Analyst Gary Illyes erinnert an die Bedeutung von robots.txt für SEO. Er macht Handlungsvorschläge, mit denen SEO verbessert werden kann.