Webseiten im Wartungsmodus nicht empfehlenswert
Webseiten in den Wartungsmodus zu versetzen ist nicht empfehlenswert für SEOs und Webmaster.

Google’s John Mueller sagte, er würde als Webmaster und SEO “sehr hart daran arbeiten, während einer Überarbeitung keine Seite mit der Ankündigung ‘Bald zurück’ zu haben.” John hat hinzugefügt, dass er Baustellen-Seiten immer vermeiden würde und stattdessen für maximal 1-2 Tage den Statuscode 503 zu nutzen.

John schrieb dies auf Twitter: “Ich würde sehr hart daran arbeiten, während einer Überarbeitung keine Seite mit der Ankündigung ‘Bald zurück’ zu haben. Ich denke nicht, dass Sie viel gewinnen würden, wenn Sie es hin und her schwingen würden.” “Wenn Sie es für weniger als 1-2 Tage benötigen, würde ich einfach 503 verwenden. Bei allem, was länger dauert, wird es unabhängig davon, wie Sie es tun, schmerzhaft sein”, fügte er hinzu.

Schon im Jahr 2009 sagte John etwas Ähnliches und meinte: “Tipp des Tages: Wenn Sie eine generische Seite mit der Ankündigung ‘Ihre Website wird bald hier gehostet’ haben, verwenden Sie ‘noindex’ oder den 503-Resultat-Code. Danke!”

Aber John hat auch deutlich gesagt, dass der 503-Code nicht länger als ein paar Tage verwendet werden sollte. Tatsächlich sagte John zuvor, dass 503s nur für Stunden gedacht sind und keine Lösung für etwas sind, das wochenlang dauern wird.

Tipp: Die sauberste Lösung ist deshalb nach wie vor eine Dev-Umgebung einzurichten, alle URLs dort auf noindex zu setzen und/oder vom Crawling auszusperren. Erst wenn die Webseite auf der Entwicklungsumgebung stabil läuft und getestet wurde, wird sie auf den Live-Webspace kopiert. Dann sind auch minimale Ausfallzeiten kein Problem

jetzt den contentking.de Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

das könnte Dich ebenfalls interessieren

Neue Google Updates? Schwankungen in SERPs

Seit einigen Wochen unterliegen die Rankings von Websites ständig starken Schwankungen. Einige SEO-Experten spekulieren nun, ob den Schwankungen weitere Google Updates zugrunde liegen könnten.

Keine Google Indexierung bei mobil unzugänglichen Websites ab Juli

Ab Juli werden Websites, die mit Mobilgeräten nicht zugänglich sind, nicht mehr bei Google indexiert. Wie Du sicherstellst, dass deine Websites weiterhin von Google indexiert werden, haben wir Dir im Folgenden zusammengefasst.

Juni 2024 Spam-Update im Google Search Status Dashboard

Es gibt Neuigkeiten für Suchmaschinenoptimierer: Google hat am 20. Juni 2024 offiziell ein neues Spam-Update im Google Search Status Dashboard veröffentlicht. Wer bisher sauberes SEO gemacht hat, den dürfte das nicht wirklich beunruhigen, denn Google versucht hier wirklich Herr über die massive Spamflut zu werden.

Action-URLs blockieren: Mit robots.txt SEO verbessern

Google-Analyst Gary Illyes erinnert an die Bedeutung von robots.txt für SEO. Er macht Handlungsvorschläge, mit denen SEO verbessert werden kann.