Rankingveränderungen durch Google Product Reviews Update
Das von Google am 8.4.2021 gestartete Product Reviews Update hat die Rankings von einingen Seiten die Produktbewertungen enthalten verändert.

Auswirkungen des Product Reviews Update

Am 8. April 2021 veröffentlichte Google ein gezieltes Suchalgorithmus-Update mit dem Namen “Product Reviews Update”. Einige amerikanische SEO-Datenanbieter stellen ähnlich große Rankingschwankungen fest wie im Dezember 2020, also das letzte Core Update eingespielt wurde.

Hintergrundinformationen über das Update:

Google: Product Reviews Update belohnt informative Produkttests

Barry Schwartz hat Analysen über die Auswirkungen des Updates auf searchengineland.com zusammengetragen:

Daten von RankRanger

Da das Produktrezensions-Update auf eine begrenzte Anzahl von Inhaltstypen abzielt, fühlt es sich wirklich ziemlich groß an, da Core-Updates eine viel breitere Inhaltspalette haben.

Barry Schwartz

RankRanger hat beim Product Reviews Update fast so viele Rankingveränderungen vernommen wie beim letzten Core Update:

Quelle: searchengineland.com

Auch die Volatilität unter einigen Top10-Rankings war ähnlich stark wie im Dezember:

Quelle: searchengineland.com

Daten von Semrush

Laut der Semrush-Stichprobe änderten an den Tagen des Updates insgesamt 30 % mehr URLs ihre Position als vor dem Update. Hier das Sensordiagramm:

Quelle: searchengineland.com
  • Die größte Volatilität stellte der Semrush Sensor am 09. April 2021 fest
  • Die Kategorien, die laut Semrush am meisten betroffen waren, sind Finanzen, Recht und Regierung, Jobs und Bildung, Autos und Fahrzeuge sowie Gesundheit

Fazit

Bald dürfte das Update auch die deutschen Suchergebnisse mit ähnlich vielen Positionsveränderungen erreichen. Es bleibt also noch Zeit, bereits veröffentlichte Bewertungen und Vergleiche von Produkten auf Vordermann zu bringen:

Für Seiten die Produkte bewerten und vergleichen gilt es nun, langfristig sicherzustellen, dass Produktrezensionen einzigartig sind und sich von der Konkurrenz abheben.

Barry Schwartz
Schreibe einen Kommentar

jetzt den contentking.de Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

das könnte Dich ebenfalls interessieren

Juni 2024 Spam-Update im Google Search Status Dashboard

Es gibt Neuigkeiten für Suchmaschinenoptimierer: Google hat am 20. Juni 2024 offiziell ein neues Spam-Update im Google Search Status Dashboard veröffentlicht. Wer bisher sauberes SEO gemacht hat, den dürfte das nicht wirklich beunruhigen, denn Google versucht hier wirklich Herr über die massive Spamflut zu werden.

AI Overviews deaktivieren: laut Google nicht möglich

In einem Forum-Beitrag äußert sich Google zu FAQs über AI Overviews. Google hält unter anderem fest, dass es nicht möglich ist, AI Overviews zu deaktivieren.

Endloses Scrollen bei Google vorbei: Ende der SERPs wieder da

Das endlose Scrollen bei Google wurde nun eingestellt. Wie sich diese Änderung auf das Online-Marketing auswirkt, haben wir in dieser News zusammengefasst.

Soft 404-Fehler und ihre Auswirkungen auf SEO

Google-Analyst Gary Illyes warnt in seinem kürzlich veröffentlichen LinkedIn Post vor Soft 404-Fehlern und ihren Auswirkungen auf Crawler und erklärt, warum eine vollständige Fehlerbehebung zwingend erforderlich ist für SEO und die Effizienz einer Website.