google maps update
Google kündigt Update für Maps an – mehr Details und Farben für lebendige Karten. Bildquelle: Foto von Porapak Apichodilok von Pexels

Google kündigte das umfassende Update für Maps kürzlich in seinem Blog an. Der Fokus liegt auf visuellen Verbesserungen. So sollen natürliche Merkmale von Gebieten genauer dargestellt, detailreiche Ansichten von Städten und die gesamte Farbgestaltung verbessert werden. Google Maps soll Usern zum einen dabei helfen, ein besseres Gefühl für verschiedenste Landschaften der Erde entwickeln zu können. Zum anderen soll das Navigieren durch Städte durch mehr Detailgetreue erleichtert werden.

Neuer Algorithmus für die Farbdarstellung

Über einen neuen Algorithmus schafft Google Maps eine neue Technik der Farbdarstellung. Damit können globale Satellitenbilder in umfassende, realitätsnahe Karten übersetzt werden. Natürliche Merkmale wie etwa die Beschaffenheit von Landschaften (Strände, Wüsten, Seen, Meere, Gebirge usw.) sollen nach dem Update noch besser voneinander unterschieden werden können. Die Nutzer von Google Maps sollen auf den ersten Blick Details erkennen: wie sieht die Vegetation aus, oder: sind bestimmte Berggipfel schneebedeckt?

Vergleich der alten Darstellung vs. der neuen: Das Meer, die Inseln und Strände der kroatischen Küste unterscheiden sich deutlicher voneinander und weisen kräftigere Farben auf. Quelle: https://blog.google/products/maps/more-detailed-colorful-map/

By the way: Google Maps liefert nach eigenen Angaben hochauflösende Satellitenbilder für über 98 Prozent der bevölkerten Erdteile – eine Fläche von 18 Milliarden Fußballfeldern!

Mehr Details in Stadtkarten

Weiterhin wird Google Maps demnächst die Detailgetreue in Stadt-Ansichten verbessern. Straßen sollen bezüglich ihrer Beschaffenheit (Form, Breite, Länge) maßstabsgetreu dargestellt werden. Gehwege, Zebrastreifen und Fußgängerinseln sollen klar voneinander abgrenzbar sein. Wichtige Neuerungen, vor allem für Fußgänger und verbesserte Barrierefreiheit.

Vergleich der alten vs. der neuen Straßen-Darstellung. Quelle: https://blog.google/products/maps/more-detailed-colorful-map/

In den kommenden Monaten sollen zunächst die Stadtkarten von London, New York und San Francisco überarbeitet werden – Updates für weitere Städte sollen danach folgen.

Schreibe einen Kommentar

jetzt den contentking.de Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

das könnte Dich ebenfalls interessieren

Google’s E-E-A-T Revolution: Knowledge Graph-Update 2023 im Detail

2023 brachte Google mit dem E-E-A-T Update eine bedeutende Veränderung im Suchalgorithmus. Bekannt als ‘Killer Whale’, revolutioniert dieses Update den Knowledge Graph und setzt neue Maßstäbe für Webmaster und SEO-Experten.

Google Ads Editor 2.5: Neue Funktionen und Verbesserungen

Die Version 2.5 des Google Ads Editors bereichert das Online-Marketing mit neuen Funktionen wie Deep Links für App-Install-Anzeigen, verbesserte Anzeigenstärke durch automatisierte Assets und erweiterte Optionen für Discovery- und Videoanzeigen, die eine präzisere und effektivere Gestaltung von Werbekampagnen ermöglichen.

Google’s Algorithmus-Updates: Warum ständige Anpassungen notwendig sind

In einer kürzlichen Erklärung betonte Danny Sullivan, Google’s Search Liaison, die Notwendigkeit der Verschiebungen im Suchalgorithmus von Google. Er wies darauf hin, dass sich das Web, die Inhalte und die Erwartungen der Menschen kontinuierlich verändern. Aus diesem Grund ist Google stets bemüht, die Qualität der Suchergebnisse zu optimieren.

Google Shopping: Neue Funktionen zur Steigerung der Konversionsrate

Google veröffentlicht neue Shopping-Tools wie den Deals-Hub, um Einzelhändlern die Weihnachtszeit zu erleichtern und Käufern das Finden von Angeboten zu vereinfachen.