Anlässlich des 17. Titelgewinns der Los Angeles Lakers zündet Google ein Feuerwerk in einigen SERPs. Vermutlich bringt ein Fan der Lakers unter den Mitarbeitern des Suchmaschinengiganten so seine Freude über den Triumph zum Ausdruck. Das Feuerwerk ist eines von vielen sogenannten "Easter Eggs", die in den Googleprodukten zu finden sind.
Anlässlich des 17. Titelgewinns der Los Angeles Lakers zündet Google ein Feuerwerk in einigen SERPs. Vermutlich bringt ein Fan der Lakers unter den Mitarbeitern des Suchmaschinengiganten so seine Freude über den Triumph zum Ausdruck. Das Feuerwerk ist eines von vielen sogenannten “Easter Eggs”, die in den Googleprodukten zu finden sind. Bild: Screenshot von Google

Lila-Gelb sind die Farben des siegreichen Teams aus Los Angeles. Vermutlich hat ein Lakers Fan unter den Googlemitarbeitern so seiner Freude über den Erfolg seines Teams freien Lauf gelassen. Das Feuerwerk ist ein sogenanntes “Easter Egg”, von denen einige in den Produkten von Google zu finden sind.

Das neue Google Easter Egg in Form eines animierten Feuerwerks anlässlich der gewonnenen Meisterschaft der Los Angeles Lakers erstrahlt bei Suche nach “Lakers” oder “Los Angeles Lakers” in den Farben der Lakers. Auch wenn man “NBA” oder “NBA-Finals” googelt, stößt man auf die Animation.

Mit Easter Eggs zeigen Mitarbeiter von Google schon seit geraumer Zeit Ihren Humor. Ein weiteres Easter Egg tritt in Aktion, wenn man “do a barrel roll” googelt (funktioniert aktuell gut mit Google-Chrome und leider nicht mit dem Safari-Browser).

Die Kollegen von t3n.de haben in einem Beitrag ihre 10 liebsten Easter Eggs zusammengestellt. Wer gar nicht genug von den humoristischen Animationen bekommt, kann sich die 52 Einträge beinhaltende Liste mit Google Easter Eggs von seo-nerd.com aus dem Jahr 2018 zu Gemüte führen.

Schreibe einen Kommentar

jetzt den contentking.de Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

das könnte Dich ebenfalls interessieren

Neue Google Updates? Schwankungen in SERPs

Seit einigen Wochen unterliegen die Rankings von Websites ständig starken Schwankungen. Einige SEO-Experten spekulieren nun, ob den Schwankungen weitere Google Updates zugrunde liegen könnten.

Keine Google Indexierung bei mobil unzugänglichen Websites ab Juli

Ab Juli werden Websites, die mit Mobilgeräten nicht zugänglich sind, nicht mehr bei Google indexiert. Wie Du sicherstellst, dass deine Websites weiterhin von Google indexiert werden, haben wir Dir im Folgenden zusammengefasst.

Juni 2024 Spam-Update im Google Search Status Dashboard

Es gibt Neuigkeiten für Suchmaschinenoptimierer: Google hat am 20. Juni 2024 offiziell ein neues Spam-Update im Google Search Status Dashboard veröffentlicht. Wer bisher sauberes SEO gemacht hat, den dürfte das nicht wirklich beunruhigen, denn Google versucht hier wirklich Herr über die massive Spamflut zu werden.

Action-URLs blockieren: Mit robots.txt SEO verbessern

Google-Analyst Gary Illyes erinnert an die Bedeutung von robots.txt für SEO. Er macht Handlungsvorschläge, mit denen SEO verbessert werden kann.