Neuer Bericht in der Search Console
Google rollt ein weiteres Werkzeug aus, um Metriken der Page Experience zu verbessern. Die Search Console enthält nun auch einen Bericht über das Verhalten von Seiten.

Die Google Search Console liefert nun auch einen Bericht für die Page Experience von Webseiten. Es soll dabei helfen, notwendige Verbesserungen an relevanten Parametern vorzunehmen – noch bevor das Page Experience Update ausgerollt wird. Dieses Rollout wurde bereits von Anfang Mai auf Mitte Juni 2021 verschoben.

Page Experience Report

Ab sofort befindet sich unter “Verhalten von Seiten” in der GSC der Page Experience Report. Dieser neue Bericht kombiniert den zentralen Core Web Vitals-Bericht mit anderen Metriken, die Teil des Page Experience Updates sind.

Page Experience Report unter dem Reiter “Nutzerfreundlichkeit” in der GSC

Der Page Experience Report zeigt also Daten zu folgenden Metriken an:

  • Core Web Vitals: Größtes inhaltsreiches Bild (LCP), Verzögerung der ersten Interaktion (FID), Kumulative Layout-Verschiebung (CLS: diese Metrik wurde kürzlich aktualisiert)
  • HTTPS-Status
  • Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten
  • Nutzerfreundlichkeit von Werbeanzeigen
  • Sicherheitsprobleme
metriken der page experience
Diese Metriken spielen in das Page Experience Update mit hinein.

Und so sieht das Ganze aus:

Bildquelle: contentking.de

Informationen und Hilfestellungen über diesen neuen Bericht in der GSC gibt´s im Hilfedokument von Google.

Schreibe einen Kommentar

jetzt den contentking.de Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

das könnte Dich ebenfalls interessieren

OpenAI API Credits: ab sofort nur noch mit Prepaid-Aufladung nutzbar

Für viele Onlinemarketer und SEOs ist die OpenAI API mittlerweile in fast alle Agentur- und Inhouse-Prozesse integriert. Bisher hat OpenAI die API-Credits am Monatsende einmal abgerechnet. Das wird sich ab sofort ändern: Nutzer der OpenAI API müssen nun in einem Prepaid-System die Credits aufladen und direkt bezahlen.

Nutzersignale optimieren – SEO Maßnahmen für bessere Rankings

Die Nutzersignale Deiner Website sind hilfreiche Indikatoren dafür, ob die Besucher Deiner Website zufrieden sind oder nicht. In diesem Artikel zeigen wir Dir auf, welche User Signals es gibt, wie Du sie deutest und wie Du sie nutzen kannst, um dein SEO zu optimieren. Und wir erklären Dir auch, wo Herausforderungen, Probleme und Schwächen bei der Analyse der Nutzersignale liegen.

Gemini für Google Workspace verfügbar: Jetzt offiziell

Google präsentiert Gemini Business und Gemini Enterprise. Diese innovativen KI-Dienste für Google Workspace versprechen, die Arbeitswelt zu revolutionieren und Produktivität neu zu definieren.