Google-Suchumsatz: Beeindruckendes Wachstum im dritten Quartal 2023
Der Suchumsatz von Google ist im Vergleich zum Vorjahr um 11 % gestiegen.

Alphabet verzeichnet fast zweistelliges Wachstum

Die Google-Muttergesellschaft, Alphabet Inc., hat für das dritte Quartal 2023 positive Nachrichten für die Online-Marketing-Branche veröffentlicht. Die Daten zeigen, dass sich die Werbeausgaben stabilisieren, was auf eine Erholung des Marktes hindeutet. Im Vergleich zum Vorjahr meldete Alphabet höhere Werbeeinnahmen, was auf eine robuste Performance hindeutet.

Detailanalyse der Werbeeinnahmen

ProduktQ3 2023Q3 2022Änderung
Google Suche & andere$44.026$39.53911,3%
YouTube Werbung$7.952$7.07112,5%
Google Netzwerk$7.669$7.872-2,6%
Gesamte Google Werbeeinnahmen$59.647$54.4829,5%

Quelle: Search Engine Land

Während die Google-Werbeeinnahmen um beeindruckende 11,3 % stiegen, konnte auch YouTube einen Anstieg seiner Anzeigeneinnahmen um 12,5 % verzeichnen. Dieses Wachstum steht im Kontrast zum Werbenetzwerk von Google, das einen Rückgang von 2,6 % erlebte. Dennoch stellt dies eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Verlust von 5 % im zweiten Quartal 2023 dar. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies, dass die Werbeeinnahmen von Google im Vergleich zum Vorjahr um 5,17 Milliarden Dollar und die von YouTube um 7,95 Milliarden Dollar gestiegen sind.

Stellungnahme von Alphabet

Ruth Porat, Chief Financial Officer von Alphabet, betonte die fundamentale Stärke des Geschäfts und wies auf einen Umsatz von 77 Milliarden US-Dollar hin, der im Vergleich zum Vorjahr um 11 % gestiegen ist. Sie erwähnte auch das bedeutende Wachstum in den Bereichen Suche und YouTube und die anhaltende Dynamik im Cloud-Bereich. Sundar Pichai, CEO von Google, äußerte sich ebenfalls positiv über die Finanzergebnisse und betonte die KI-gesteuerten Innovationen in verschiedenen Unternehmensbereichen.

Ausblick und Bedeutung für Marketer

Die aktuellen Ergebnisse könnten auf einen positiven Trend in der digitalen Werbung hindeuten. Dies ist insbesondere nach dem wirtschaftlichen Abschwung eine ermutigende Nachricht für Online-Marketer. Das einstellige Wachstum der gesamten Werbeeinnahmen zeigt jedoch, dass die Branche noch nicht vollständig zu ihrem früheren Glanz zurückgekehrt ist. Experten sind jedoch optimistisch und prognostizieren ein zweistelliges Wachstum bis zum letzten Quartal 2023.

jetzt den contentking.de Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

das könnte Dich ebenfalls interessieren

Google März 2024 Core Update fertig ausgerollt

Das bisher längste Google Core Update in der Geschichte ist durch und fertig ausgerollt. Der Zeitraum bis zum fertigen Ausrollen hat stolze 45 gedauert. Interessant dabei: Google hat erst nach 52 Tagen offiziell die Fertigstellung verkündet. Was dahinter steckt und was jetzt zu tun ist, erfährst Du in dieser News.

AI Overviews bei Google: Auswirkungen auf SEO

Das Feature der AI Overviews wird aktuell für Internetnutzende immer relevanter. Wir haben zusammengestellt, welche Auswirkungen AI Overviews auf SEO haben können.

Google Web-Filter: Zurück zum klassischen SEO?

Google hat den neuen “Web”-Filter eingeführt, der Suchenden bei Aktivierung nur noch textbasierte Links in den SERPs anzeigen soll. In diesem Beitrag erklären wir, was das bedeutet und wägen ab, inwiefern dies eine Rückkehr zum “klassischen SEO” erlaubt.