Searchmetrics Core Web Vitals Studie
In einer groß angelegten Studie hat Searchmetrics über 2 Millionen URL’s ausgewertet und dabei die Core Web Vitals von Google genau unter die Lupe genommen.

Searchmetrics Core Web Vitals Studie

Searchmetrics hat eine große Core Web Vitals Studie veröffentlicht. Da die Werte für mobile Endgeräte von Google simuliert und teilweiße gedrosselt werden, wurden vorrangig Desktop-Daten analysiert.

Die Analyse von über 2.000.000 URL’s ergab, dass nur 3 % der überprüften Seiten gut bei den Core Web Vitals abschneiden. Es gibt also insgesamt ein sehr großes Verbesserungspotential für die meisten Websites.

Google hat das Page Experience Update verschoben, also bleibt noch etwas mehr Zeit um an den Werten zu arbeiten. Dafür kann der neue Page Experience Report in der Search Console genutzt werden.

Korrelation der Metriken mit Rankings

Neben vielen guten Texten mit Hintergrundinformationen rund um die neuen Rankingfaktoren enthält die Studie auch viele Grafiken, die den Zusammenhang des Rankings und den Messwerten darstellen.

Dabei ist ganz deutlich erkennbar, dass Seiten die auf den Plätzen eins bis drei ranken bereits heute gute bis sehr gute User Experience Messwerte haben.

Mit dem Largest Contentful Paint und dem Cumulative Layout Shift weisen zwei der drei Core Web Vitals die höchsten Korrelationswerte zu guten Rankings auf.

Ansatzpunkte mit hohem Verbesserungspotential

Jede Website muss ganz individuell analysiert und dann gezielt optimiert werden. Die Studie unterstreicht jedoch, dass durch

  • das einsparen von ungenutztem JavaScript
  • den Einsatz von responsiven, optimierten Bildern in neuen Bildformaten

sehr viel für die User Experience getan werden kann. Und dass die meisten Websites hier noch sehr viel herausholen können.

Schreibe einen Kommentar

jetzt den contentking.de Newsletter abonnieren

Und wir halten Dich immer auf dem aktuellen Stand!

das könnte Dich ebenfalls interessieren

Juni 2024 Spam-Update im Google Search Status Dashboard

Es gibt Neuigkeiten für Suchmaschinenoptimierer: Google hat am 20. Juni 2024 offiziell ein neues Spam-Update im Google Search Status Dashboard veröffentlicht. Wer bisher sauberes SEO gemacht hat, den dürfte das nicht wirklich beunruhigen, denn Google versucht hier wirklich Herr über die massive Spamflut zu werden.

AI Overviews deaktivieren: laut Google nicht möglich

In einem Forum-Beitrag äußert sich Google zu FAQs über AI Overviews. Google hält unter anderem fest, dass es nicht möglich ist, AI Overviews zu deaktivieren.

Endloses Scrollen bei Google vorbei: Ende der SERPs wieder da

Das endlose Scrollen bei Google wurde nun eingestellt. Wie sich diese Änderung auf das Online-Marketing auswirkt, haben wir in dieser News zusammengefasst.

Soft 404-Fehler und ihre Auswirkungen auf SEO

Google-Analyst Gary Illyes warnt in seinem kürzlich veröffentlichen LinkedIn Post vor Soft 404-Fehlern und ihren Auswirkungen auf Crawler und erklärt, warum eine vollständige Fehlerbehebung zwingend erforderlich ist für SEO und die Effizienz einer Website.